Login / Register

Verwendung von Hygienebekleidung in verschiedenen Branchen: Wie wird Hygienebekleidung in verschiedenen Industrien wie Lebensmittelverarbeitung, Gesundheitswesen und Pharma eingesetzt?

Mitarbeiter Pharmaindustrie Kleidung

In vielen Branchen ist die Einhaltung von Hygienevorschriften die höchste Priorität. Man muss sich dessen bewusst sein, dass Keime und Bakterien auch durch kontaminierte Berufskleidung übertragen werden können. Kein Wunder also, dass Hygienebekleidung nicht nur im Gesundheitswesen, sondern auch in vielen Industriebranchen heutzutage eingesetzt wird. Qualitativ hochwertige Hygienekleidung beugt der Verunreinigung hygienesensibler Bereiche durch kleine Partikeln vor.

Hygienebekleidung für den Lebensmittelbereich

Es ist nicht zu leugnen, dass strenge Hygienevorschriften bei der Lebensmittelverarbeitung gelten. Diese Vorschriften betreffen auch Hygienebekleidung für den Lebensmittelbereich. Sowohl in der Nahrungsindustrie als auch in der Gastronomie muss spezielle Hygienekleidung getragen werden. Die Kleidung erfüllt eine sehr wichtige Aufgabe – sie schützt Lebensmittel vor Verunreinigungen. Beschäftigte in der Nahrungsindustrie müssen daher nicht nur Kopfhauben, sondern auch blaue, puderfreie Einmalhandschuhe und fusselfreie Kleidung tragen. Köchen und Köchinnen tragen Kochjacken, Sicherheitsschuhe und Kochmützen.

Hygienekleidung für Krankenhäuser, Praxen und Pflegeeinrichtungen

Im Gesundheitswesen ist der Schutz vor Übertragung von Keimen, Viren und Bakterien die höchste Priorität. Es ist zu betonen, dass Hygienebekleidung für Krankenhaus nicht nur Ärzte, Krankenschwester und Pflegekräfte, sondern auch Patienten und Besucher schützt. OP-Masken und Einmalhandschuhe gehören zu wirksamen Schutzmitteln, die im Regelfall mit dem Gesundheitswesen assoziiert werden. Wichtig: Im Gesundheitswesen dürfen nur puderfreie Einweghandschuhe verwendet werden, die der Europäischen Norm 455 (EN 455) entsprechen. Mit dem Gedanken an Besucher werden spezielle Besucherkittel und Überschuhe angeboten.

Kleidung für Mitarbeiter in der Pharmaindustrie

Auch in Laboren und Pharmaunternehmen wird Hygienebekleidung eingesetzt. Kein Wunder! Einerseits schützt die Hygiene in der Pharmaindustrie die Mitarbeiter, andererseits sorgt sie für die Zuverlässigkeit der Ergebnisse von verschiedenen Untersuchungen. Oft werden Mehrweg-Overalls getragen. Auch Schürzen. Kittel, Mundschutz sowie Einmalhandschuhe werden in der Pharmaindustrie eingesetzt. Eine wichtige Rolle erfüllen Reinraumlösungen in Pharmaunternehmen, dabei handelt es sich sowohl um Raumreinkleidung als auch um Schmutzfangmatten für Zugangsbereiche.

Welche Vorteile hat Einweg Hygienekleidung?

Sind Sie an Einweg-Hygienebekleidung interessiert? Derzeit finden Sie nicht nur Mundschutz und Einmalhandschuhe, sondern auch Mäntel, Schürzen sowie Hauben auf dem Markt, die nach der Nutzung direkt entsorgt werden sollten. Warum ist Einweg Hygienekleidung für den Lebensmittelbereich, die Pharmaindustrie oder das Gesundheitswesen empfehlenswert?

  • Einweg-Hygienebekleidung ist günstiger als Mehrweg-Produkte;
  • Die Kosten für eine Reinigung entfallen;
  • Einweg Hygienebekleidung ist vielseitig – es gibt Produkte für viele Branchen.

Selbstverständlich wird auch wiederverwendbare Hygienekleidung, z. B. Kochjacken, Sicherheitsschuhen und Kochmützen angeboten.

Einmalhandschuhe für verschiedene Branchen

Egal, ob es sich um den Lebensmittelbereich oder um die Pharmaindustrie handelt, die Wahl der richtigen Einmalhandschuhe ist sehr wichtig. Bei den meisten Anbietern lassen sich Einmalhandschuhe aus Vinyl, Nitril oder Latex bestellen. Vinylhandschuhe sind angenehm weich. Allerdings sind sie auch nicht so reißfest und dehnbar wie andere Produkte dieser Art. Viele Vorteile haben klassische Latexhandschuhe, die jedoch Allergien verursachen können. Eine gute Alternative stellen dehnbare, reißfeste und gegen Öle und Fette beständige Nitrilhandschuhe dar. Wichtig: Auf dem Markt werden sterile und unsterile Handhschuhe aus Nitril angeboten.

Fazit: Hygienekleidung für viele Branchen

Bei der Wahl der Hygienebekleidung sollte man nach Produkten suchen, die den strengsten europäischen Normen entsprechen. Man muss auch die passende Größe wählen. Einmalhandschuhe, Überschuhe, Hauben etc. erfüllen ihren Zweck nur dann, wenn sie optimal sitzen. Man muss sich dessen bewusst sein, dass zu große Einweghandschuhe, Hauben oder Überschuhe keinen ausreichenden Schutz vor Viren, Bakterien und Verschmutzungen bieten.

Monuite Blog-Beiträge

Lesen Sie weitere Artikel

Sprechen Sie mit einem Experten

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen? Rufen Sie an

ODER
Fordern Sie einen Rückruf an und wir rufen Sie an

Wir werden Sie sofort einrichten.

Indem Sie dies akzeptieren, stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu

Engagement für Umwelt- und Sozialprojekte: Die Institutionen, die wir unterstützen

Neben unserer Geschäftstätigkeit übernehmen wir auch soziale Verantwortung für wichtige gesellschaftliche Themen. So unterstützt Monuite aktiv mehrere Institutionen, die sich …

Haltbarkeit von Desinfektionsmitteln: wie lange sind Mittel zur Desinfektion haltbar?

Die Haltbarkeit von Desinfektionsmitteln: Ein umfassender Leitfaden

Die Haltbarkeit von Desinfektionsmitteln ist ein wichtiges Thema, das sowohl in gewerblichen als auch in privaten Umgebungen von Bedeutung ist. …

Die Auswirkungen und Integration von generativer KI in Beschaffungsprozesse

Generative KI, eine Unterkategorie der künstlichen Intelligenz, die darauf abzielt, neue Inhalte und Erkenntnisse aus bestehenden Daten zu generieren, revolutioniert …

Auf dem Laufenden halten.

Holen Sie sich Nachrichtenartikel direkt in Ihren Posteingang.